Ansprechpartner-Suche

Finden Sie den richtigen Ansprechpartner

Dr. rer. nat. Tim Hoger

ö.b.u.v. Sachverständiger der IHK Nord Westfalen für Straßenverkehrsunfälle sowie Unfälle mit mechanisch-technischem Gerät

Nach seinem Grundstudium an der Freien Universität Berlin schloss Herr Hoger das Physikstudium an der Universität in Münster ab und promovierte im Anschluss zum Thema laserinduzierter Molekülphysik bis 2008.

Direkt im Anschluss begann Herr Hoger als angestellter Sachverständiger bei S+B, seit 2011 als selbstständiger Kooperationspartner.

Die öffentliche Bestellung und Vereidigung für Straßenverkehrsunfälle erfolgte in 2015. Außerdem ist Herr Hoger seit 2019 öffentlich bestellt und vereidigt für Unfälle mit mechanisch-technischem Gerät, also der Analyse von Arbeits- und Freizeitunfällen.

Seit dem 01.03.2024 ist Herr Hoger zudem als Geschäftsführer für die Schimmelpfennig + Becke GmbH & Co. KG tätig.

hoger@ureko.de

Publikationen

Vorträge

Jahr

Titel und Publikation

Themengebiet

Autor/in

PDF-Download

2023

Lichttechnische Untersuchung bei Fahrzeugen mit adaptiven Lichtsystemen – Teil 2

Verkehrsunfall - und Fahrzeugtechnik 12 (2023) 410-425

Lichttechnik

Dr. rer. nat. Tim Hoger
Verena Brei
Martin Schachner
Hermann Steffan

2023

Lichttechnische Untersuchung bei Fahrzeugen mit adaptiven Lichtsystemen – Teil 1

Verkehrsunfall - und Fahrzeugtechnik 11 (2023) 382-394

Lichttechnik

Dr. rer. nat. Tim Hoger
Verena Brei
Martin Schachner
Hermann Steffan

2020

High speed pedestrian collision and verification of car collision speed in pedestrian accidents based on biofedelic dummy injuries

Collision Magazine (US) Volume 14 Issue 2 (2020) 92-101

Fußgänger

2020

Vehicle damages and longitudinal throwing distances when using biofidelic dummies in comparison to conventional dummies

Collision Magazine (US) Volume 14 Issue 1 (2020) 62-72

Fußgänger

2020

Unfälle mit mechanisch-technischem Gerät: die Analyse von Arbeits- und Freizeitunfällen

S+B aktuell Mai 2020

MTG-Unfälle

2019

Die Elektrokleinstfahrzeugverordnung – Elektrotretroller im Praxistest

Deutsches Autorecht 12 (2019) 715-718

Elektromobilität

Dr. rer. nat. Tim Hoger
Dr. Björn Siemer

2019

E-Scooter – rechtliche Grundlagen, Beschleunigungs-, Brems- und Fahrversuche

Verkehrsunfall - und Fahrzeugtechnik 12 (2019) 412-418

Elektromobilität

Dr. rer. nat. Tim Hoger
Felix Jung
Dr. Björn Siemer
Stephan Schal

2019

A comparison of vehicle damage and longitudinal throwing distances when using biofidelic dummies, as opposed to conventional dummies

Impact (GB) Vol.27 No.1 (Spring 2019) 4-15

Fußgänger

2019

Hochgeschwindigkeitsfußgängerkollision und Verifizierung der Pkw-Kollisionsgeschwindigkeit bei Fußgängerunfällen anhand von Biofidel-Dummy-Verletzungen

Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik 01 (2019) 28-36

Fußgänger

2018

Einfluss der Scheinwerfertrübung auf die Fußgängererkennbarkeit / Impact of headlight cloudiness on pedestrian detection

EVU 2018 Congress, Dubrovnik (HR)

Dunkelheit / Fußgänger

2018

Pkw-Beschädigungen und Längswurfweiten bei Verwendung von Biofidel-Dummys und konventionellen Dummys im Vergleich

Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik 10 (2018) 338-349

Fußgänger

2018

Unsicherheiten der Geschwindigkeitsbestimmung aus EDR und Error Codes (DTCs) nach Unfällen

EVU 2018 Congress, Dubrovnik (HR)

Datenauswertung

2017

Fußgängererkennbarkeit mit Halogen, Xenon und LED: Der Streulichteffekt

EVU 2017 Congress, Haarlem (NL)

Dunkelheit / Fußgänger

2017

Pedestrian Detection with Halogen, Xenon and LED Headlights: The Light Scattering Effect

EVU 2017 Congress, Haarlem (NL)

Dunkelheit / Fußgänger

2017

Fußgängererkennbarkeit mit Halogen, Xenon und LED: „der Streulichteffekt“ – Teil 2

Verkehrunfall und Fahrzeugtechnik 03 (2017) 100-117

Dunkelheit / Fußgänger

2017

Fußgängererkennbarkeit mit Halogen, Xenon und LED: „der Streulichteffekt“ – Teil 1

Verkehrunfall und Fahrzeugtechnik 01 (2017) 8-22

Dunkelheit / Fußgänger

2016

Auswertung der Rohdaten des ES-3.0-Messsystems

Verkehrunfall und Fahrzeugtechnik 09 (2016) 288-293

Geschwindigkeitsüberwachung

2016

Lichttechnische Untersuchungen mit einer Standard-Digitalkamera

Verkehrunfall und Fahrzeugtechnik 02 (2016) 50-57

Dunkelheit / Fußgänger

2015

Darstellung von Warnpunkt und Signalposition

UREKO Spiegel 17 (2015) 1-3

allgemeine Rekonstruktion

2013

Unfälle bei Dunkelheit – Ortstermin oder lichttechnische Untersuchung

VRR VerkehrsRechtsReport 05 (2013) 172-174

Dunkelheit / Fußgänger

2013

Unfälle bei Dunkelheit

UREKO Spiegel 15 (2013) 1

Dunkelheit

2011

Dach-oder Frontmontage von akustischen Signalgebern

VRR VerkehrsRechtsReport 11 (2011) 418-420

Wahrnehmbarkeit

2011

Knickstrahlreflektion bei Lasermessungen

Deutsches Autorecht 02 (2011) 105-108

Ordnungswidrigkeiten

2010

Aufdeckung von Unfallmanipulationen mithilfe von Fahrzeug-Eigenfreguenzen

VRR VerkehrsRechtsReport 12 (2010) 455-460

Betrug/Manipulation

2010

Dynamische Wahrnehmbarkeitsanalyse eines Martinshorns im Frequenzspektrum

Verkehrsunfall - und Fahrzeugtechnik 09 (2010) 272-278

Wahrnehmbarkeit

2010

Dynamische Wahrnehmbarkeitsanalyse eines Martinshorns am Beispiel eines Motorradfahrers

VRR VerkehrsRechtsReport 05 (2010) 176-181

Wahrnehmbarkeit

2010

Dunkelheitsuntersuchungen mit Digitalkamera

UREKO Spiegel 12 (2010) 4

Dunkelheit / Fußgänger

2009

Leuchtdichtemessung vor Ort mit der Digitalkamera

EVU 2009 Congress, Hinckley (UK)

Dunkelheit

2009

Allgemeine Unfallanalyse – Unfälle mit mechanisch-technischem Gerät

UREKO Spiegel 10 (2009) 1-2

MTG-Unfälle