Ansprechpartner-Suche

Finden Sie den richtigen Ansprechpartner

Unfälle mit Schienenfahrzeugen

Mit Nutz- und Schienenfahrzeugen ereignen sich häufig sehr schwere Verkehrsunfälle. Das hohe Schadenausmaß ist vor allem auf die, im Vergleich zu Pkw, sehr viel höheren Massen der Nutz- und Schienenfahrzeuge und durch die mangelnde Kompatibilität der Fahrzeugstrukturen zu erklären.

Bei Unfällen unter Beteiligung von Schienenfahrzeugen handelt es sich oft um Kollisionen eines Schienenfahrzeuges mit einem den Schienenstrang kreuzenden Straßenfahrzeug.

Die Unfalltypen sind sehr vielfältig. Neben der eigentlichen Unfallanalyse sind hierbei oft auch Untersuchungen der technischen Einrichtung der Fahrzeuge sinnvoll und notwendig.

Prof. Karl-Heinz Schimmelpfennig

ö.b.u.v. Sachverständiger der IHK Nord Westfalen

Kontakt aufnehmen schimmelpfennig@ureko.de

Dr. rer. nat. Tim Hoger

ö.b.u.v. Sachverständiger der IHK Nord Westfalen

Dr.-lng. Bernd Fago

ö.b.u.v. Sachverständiger der IHK Nord Westfalen

Dipl.-Ing. Robert Dietrich

ö.b.u.v. Sachverständiger der IHK Nord Westfalen

Kontakt aufnehmen dietrich@ureko.de

Dr. Manfred Becke

ö.b.u.v. Sachverständiger der IHK Nord Westfalen

Dr. rer. nat. Jens Bastek

ö.b.u.v. Sachverständiger der IHK Nord Westfalen

Kontakt aufnehmen bastek@ureko.de

Dr. rer. nat. Ingo Holtkötter

ö.b.u.v. Sachverständiger der IHK Nord Westfalen

Kontakt aufnehmen holtkoetter@ureko.de

Dipl.-Phys. Annika Kortmann

Kontakt aufnehmen kortmann@ureko.de

Dr. rer. nat. Thomas Dembsky

Kontakt aufnehmen dembsky@ureko.de

M.Sc. Monika Escher

Kontakt aufnehmen escher@ureko.de

Dr. rer. nat. Steffen Rieger

Kontakt aufnehmen rieger@ureko.de