Ansprechpartner-Suche

Finden Sie den richtigen Ansprechpartner

Aktuelles & Ankündigungen

News und Termine im Überblick
Ankündigung

neuer Termin: 28.05.2021 – 9. Gerichtsseminar Unfallrekonstruktion

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem 9. Gerichtsseminar für Unfallrekonstruktion am 28.Mai 2021 in Münster teilzunehmen.

Das Fachseminar für Unfallrekonstruktion richtet sich an Richter/innen, Staatsanwälte/innen, Amtsanwälte/innen, Verkehrsfachanwälte/innen, Polizisten/innen sowie Mitarbeiter, die einen Bezug zur gerichtlichen Analyse von Straßenverkehrsunfällen haben. Alle vergangenen Veranstaltungen wurden gemäß § 15 FAO anerkannt.

Das Seminar ist für einen Tag konzipiert und bietet ein breitgefächertes Vortragsprogramm zu aktuellen Themen der Unfallrekonstruktion, die sich aus der täglichen Praxis der Ausarbeitung gerichtlicher Gutachten in den letzten Jahren ergeben haben. Neben den praxisorientierten Vorträgen erwarten Sie themenspezifische Vorführungen und Crashtests, die die Ergebnisse der Unfallrekonstruktion durch visuellen Vergleich verständlich und nachvollziehbar machen.

Sichern Sie sich die vergünstigte Teilnahmegebühr bis zum 16. April 2021!

Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem folgenden Link oder dem Flyer als PDF:

www.crashtest-service.com/de/seminare/aktuelle-termine
Flyer downloaden

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

(Foto: crashtest-service.com GmbH)

31. März 2020

Neue Ausgabe der UREKO News

In der Verkehrsunfallrekonstruktion gibt es immer wieder neue Erkenntnisse und Untersuchungsergebnisse. Mit unserem digitalen Newsletter "UREKO News" wollen wir Sie regelmäßig darüber informieren, was es Neues aus dem Bereich der Verkehrsunfallrekonstruktion und Fahrzeugtechnik gibt.

Die aktuelle Ausgabe UREKO News 01/2020 steht ab sofort für Sie zum Download bereit.

5. März 2020

14.03.2020 – Fachlehrgang Verkehrsrecht bei der Rechtsanwaltskammer Hamm

Am 14. März 2020 war Dr. rer. nat. Tim Hoger bei der Rechtsanwaltskammer Hamm zu Gast und hielt einen mehrstündigen Vortrag mit Praxisteil zum Thema Geblitzt! Überprüfungsmöglichkeiten im OWi-Verfahren.

Im Rahmen des Seminars wurden die in Nordrhein-Westfalen verbreiteten Messgeräte vorgestellt. Zu jedem Messgerät wurde die Funktionsweise erläutert, woraus die technischen und juristischen Fehlermöglichkeiten abgeleitet werden können. Zusätzlich wurde mit Hinblick auf die Rechtsprechung im Saarland auf die "Rohdatenproblematik" bei den Laserscannern von Jenoptik (S350) und Vitronic (PoliScanSpeed) eingegangen. Im Praxisteil wurden Messungen mit einem Geschwindigkeitsmessgerät durchgeführt, um mögliche Fehler bei der Installation und Anwendung aufzuzeigen.

Der Vortrag steht den Teilnehmern hier zum download zur Verfügung: Geblitzt! Überprüfungsmöglichkeiten im OWi-Verfahren

19. Februar 2020

Vortrag von Dr. Holtkötter auf der Fachtagung der GPEC zu digitalen Fahrzeugdaten

Die GPEC (General Police Equipment Exhibition & Conference - Internationale Fachmesse & Konferenzen für Innere Sicherheit) veranstaltete vom 18. - 20. Februar (Messe Frankfurt am Main) Europas größte geschlossene Spezialmesse für Sicherheitsbehörden mit mehr als 530 Ausstellern aus 31 Staaten sowie dem topaktuellen Rahmenprogramm aus Fachtagungen, Workshops und Trainings.

Aufgrund seiner Fähigkeiten als Deutschlands einziger vereidigter Sachverständiger für Kfz-Elektronik wurde Dr. rer. nat. Ingo Holtkötter eingeladen, im Rahmen der GPEC am 19. Februar 2020 einen Vortrag zur Erhebung und Nutzung digitaler Fahrzeugdaten für die Unfallrekonstruktion zu halten (siehe Foto).

30. Januar 2020

Neue Homepage bei S+B

Wir freuen uns, Sie auf unserer neu gestalteten Internetseite begrüßen zu dürfen, die nun auch auf mobilen Endgeräten optimal darstellbar ist.

Wie gewohnt sind für Sie auf der Homepage Inhalte zu unseren einzelnen Leistungsbereichen und unseren Publikationen zu finden. Mit dem Bereich Aktuelles & Ankündigungen können Sie sich jederzeit über unsere neusten Aktivitäten auf dem Laufenden halten.

Die neue Ansprechpartner-Suche ermöglichst es Ihnen, schnell und unkompliziert den richtigen Sachverständigen für Ihr Anliegen zu finden.

18. Dezember 2019

Zwei neue ö.b.u.v. Sachverständige für Straßenverkehrsunfälle bei S+B

Dipl.-Phys. Severin Schlottbom (v.l.) und Dr. rer. nat. Jens Bastek (2.v.r.) wurden durch den IHK Präsidenten, Herrn Dr. Benedikt Hüffer, als Sachverständige für Straßenverkehrsunfälle vereidigt. (Foto: IHK Nord Westfalen)

15. Dezember 2019

Neue Veröffentlichungen zur Elektromobilität

Im Dezember veröffentlichte Dr. rer. nat. Tim Hoger mit weiteren Autoren neue Untersuchungen zum Fahrverhalten von E-Scootern in den Zeitschriften VKU Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik und DAR Deutsches Autorecht.

13. Dezember 2019

Vortrag für die Jurastudenten aus Münster

Unter der Leitung von Herrn Dr. Frank Bruske (OLG Hamm) besuchten die Jurastudenten aus Münster die Anlage bei CTS. Neben der Firmenführung durch Dipl.-Ing. Peter Schimmelpfennig gab Dr. rer. nat. Ingo Holtkötter mit seinem Vortrag einen Einblick in die Unfallrekonstruktion und die Arbeitsweise der Sachverständigen bei S+B.

(Foto: crashtest-service.com GmbH)