Unfall oder Betrug?

In vielen Alltagsunfällen wird der menschliche Körper in Mitleidenschaft gezogen, z. B. durch Abtrennung einzelner Gliedmaßen. Hier stellt sich oft die Frage, ob es ein Unfall oder Selbstverstümmelung zum Nachteil der Versicherer war.

Anhand realer Versuchsdurchführungen in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Rechtsmedizinern kann eine Überprüfung der Plausibilität stattfinden. Auch kann geprüft werden, ob der vorgetragene Hergang technisch nachvollziehbar ist.

SelbstverstŘmmelung als Betrugsversuch

Rekonstruktion eines Unfalls mit einer Axt, bei dem ein Finger abgetrennt wurdeBild vergr´┐Ż´┐Żern
Nachgestellter Unfall mit einer PapierschneidemaschineBild vergr´┐Ż´┐Żern
Rekonstruktionsversuch des UnfallhergangsBild vergr´┐Ż´┐Żern
Versuch mit einem äArmdummyôBild vergr´┐Ż´┐Żern
Ergebnis des nachgestellten UnfallsBild vergr´┐Ż´┐Żern